Freedom in the Hindu Kush

Fredom in the Hindu Kush 

Der Zyklus „Freedom in the Hindu Kush“ bestehend aus vier digitalen Collagen, die den Antagonismus westlichen Positionen und Handelns in Afghanistan thematisieren. Der Ästhetik von Figur, Form und Farbe steht ein gesellschaftskritischer Ansatz entgegen. Für diesen Zyklus hat Wolfgang Kühn nicht selbst die Kamera in die Hand genommen, sondern vorhandenes Fotomaterial als Basis genutzt. Alle in den Collagen verwendeten Bilder sind durch eine Symbiose aus Fotografie und digitaler Malerei entstanden. Dafür wurde jedes einzelne Element aufwendig mit digitaler Malerei bearbeitet, bevor die zahlreichen digitalen Bilder zu den Collagen komponiert wurden. In den Collagen werden die verschiedene Figur- und Formelemente neu sortiert, architektonisch zugeordnet, malerisch verbunden und miteinander in Interaktion gebracht. Dem Betrachter wird die Möglichkeit geboten, im Detail sowie in der Interaktion der Elemente immer wieder neues zu entdecken und den Antagonismus westlicher Positionen und Handelns in Afghanistan zu erspüren.

Artwork

Freedom in the Hindu Kush, Digital Collage
Freedom in the Hindu Kush - 01, Digital Collage, 176x119
Freedom in the Hindu Kush - 02, Digital Collage, 176x119
Freedom in the Hindu Kush - 03, Digital Collage, 176x119
Freedom in the Hindu Kush - 04, Digital Collage, 176x119

Prozesse

Scroll to Top